Schnell, einfach, unkompliziert

Passwort vergessen?
Noch nicht angemeldet? Jetzt kostenlos registrieren

Leasing Tipps

Hier finden Sie alle gängigen Begriffe des Leasings, der Leasingübernahme und deren Erklärungen.


Flotten-Leasing

Full-Service-Leasing (FSL)

GAP Versicherung

Gewährleistung



Flotten-Leasing


Wenn mehrere Fahrzeuge gleichzeitig von einem Leasingnehmer geleast werden spricht man von Flottenleasing. Man unterscheidet zwischen kleineren, mittleren und großen Flotten.



Full-Service-Leasing (FSL)


Leasinggesellschaften oder Dritte bieten so genannte Full-Service Leasingkonzepte an. Diese Konzepte beinhalten alle Service-Bausteine die notwendig sind, um einem Fuhrpark permanente Mobilität zu sichern, bei gleichzeitiger Vereinfachung des Fuhrparkmanagements. Vom reinen Finanzleasing über Wartung und Reparatur, Reifenservice, Ersatzwagenservice, Tankkarte, Versicherungs- und Schadensmanagement bis hin zur Abwicklung von Kfz-Steuer und Rundfunkgebühren sind alle Module je nach Kundenwunsch kombinierbar. Der Kunde zahlt eine monatliche Rate, welche aus der reinen monatlichen Finanzrate plus des rechnerischen Anteils der ausgewählten Module besteht.



GAP Versicherung


Dies ist eine - vorzugsweise im Fahrzeug-Leasing-Bereich angebotene - Versicherung, die ggf. aufgrund eines Totalschaden die entstehende Differenz, Lücke, zwischen dem Ablösewert und dem Wiederbeschaffungswert des Leasingobjekts schließt. (engl. gap = Lücke)



Gewährleistung


Mit der Unterzeichnung des Leasingvertrages ist der Leasingnehmer und nicht der Leasinggeber berechtig, Gewährleistungsansprüche gegenüber dem Hersteller geltend zu machen.