Schnell, einfach, unkompliziert

Passwort vergessen?
Noch nicht angemeldet? Jetzt kostenlos registrieren

Über uns

LEASEshare steht für über 20 Jahre operative und administrative Erfahrung im KFZ Leasing. Ziel ist es, eine Online-Plattform rund um dieses Thema anzubieten. Ob Endkunde oder Händler, jeder kann diese Leasing-Börse im Bereich der angebotenen Möglichkeiten nutzen.

Einen Schwerpunkt stellt dabei das Thema "Kfz Leasingübernahme" dar, da dieses Instrument relativ unbekannt ist und einige Fragen aufwirft.

Im Mittelpunkt steht einerseits der aktuelle Leasingnehmer welcher seinen bestehenden Leasingvertrag vorzeitig beenden möchte und andererseits mögliche Interessenten, d.h. Privatpersonen, Gewerbetreibende bzw. Unternehmen, welche kurz- bis mittelfristig ein bestimmtes Fahrzeug ohne großes Risiko benötigen.

Für die Einen bedeutet das:

  • kostengünstig auf kurzem Weg zum Traumauto
  • saisonale Freiheiten wie z. B. ein Cabrio oder Allradfahrzeug nutzen zu können
  • eine günstige Alternative zum langfristigen Kauf oder "Regel-Leasing"
  • die Möglichkeit ein bestimmtes Model oder eine Marke zu testen ohne sich langfristig zu binden
  • die Chance, ein Fahrzeug für kurz- bis mittelfristige Zeiträume leasen zu können, z. B. für befristet eingestellte Mitarbeiter oder Mitarbeiter in der Probezeit
  • exakt kalkulierbare Kosten und überschaubarer Zeitraum

Für die Anderen bietet dies die Chance:

  • bei einem finanziellen Engpass kostengünstig aus seinem Leasingvertrag aussteigen zu können
  • den Wunsch, einen Fahrzeugwechsel trotz bestehendem Leasingvertrag kurzfristig zu realisieren
  • bei wirtschaftlichen Veränderungen den Fuhrpark zu reduzieren

Leasingverträge sind in der Regel unkündbare Verträge, so dass eine vorzeitige Beendigung vom Wohlwollen der Leasinggesellschaft und/oder vom zurücknehmenden Händler abhängig ist und dies mit Kosten verbunden ist. Eine vorzeitige Beendigung ist z.B. möglich bei Tod, wirtschaftlicher Verschlechterung etc.

Wenn sich jedoch zwei Parteien einig sind und die eine Partei möchte in den bestehenden Leasingvertrag der anderen Partei eintreten, haben die Leasinggesellschaften in der Regel, Bonität vorausgesetzt, damit kein Problem. Man sollte jedoch wissen, dass die Umschreibung von gewerblichen Verträgen auf eine Privatperson von den meisten Leasinggesellschaften nicht unterstützt wird.

Wir, LEASEshare, bringen Anbieter und Interessenten zusammen. Unser Ziel ist es, dass Thema Leasingvertragsumschreibung für Alle etwas transparenter zu machen. Noch Fragen? Wir bleiben Ihnen keine Antwort schuldig. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf: info@leaseshare.de.